Efferdane von Eberstamm-Mersingen

Aus TobrienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 991 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 18. Tsa 1020 BF
Stadt.svg Ysilia Stadt.svg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Titulatur:
Ew. Hoheit
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Lehen:
Herzogin von Tobrien
Daten:
Alter:
29 Jahre
Tsatag:
991 BF
Borontag:
18. Tsa 1020 BF (in der Schlacht von Ysilia)
Familie:
Kinder:
Jarlak Kunibald Geldor (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Eff 1020 BF)
Ehegatte(n):
Bernfried von Ehrenstein (Symbol Travia-Kirche.svg7. Fir 1019 BF-18. Tsa 1020 BF)
Erscheinung:
Haare:
blond
Gewicht:
178
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
tapfere Kriegerin
Zitate:
„Dann gehe und verkünde: Das letzte, was die Herzogin der Tobrier sah in dieser Welt geschaut, war das Licht eines neuen Morgens.“ (In der Stunde ihres Todes zu ihrem Gatten)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Efferdane von Eberstamm-Mersingen war Gattin von Bernfried von Ehrenstein, Herzogin von Tobrien und Mutter von Jarlak von Ehrenstein.

Beschreibung

Die Lieblingsnichte von Fürst Blasius war wie auch Walpurga von Löwenhaupt, die sie sehr verehrte, den rondrianischen Tugenden ergeben, auch wenn ihr Vater das zu verhindern versucht hatte. Seit der Answinkrise war sie Ehren-Obristin der Ferdoker Garde.

Auf dem Turnier anlässlich des 50. Tsatages ihres Oheims Fürst Blasius freite Prinz Bernfried von Ehrenstein um sie. Kaum einen Götterlauf später schlossen sie den Traviabund. Die Zeremonie wurde von Herdfried von Rabenmund und Illuminatus Luceo de Ghuné geleitet. Gut neun Monde später wurde Jarlak geboren. Es plagte sie jedoch, dass sie im Wochenbett danieder lag, während ihr Land sich gegen die schwarzen Horden zu erwehren versucht. Bereits einen Mond später nahm sie jedoch an der Schlacht im Schnee teil. Am Ende bezahlte sie jedoch in der Schlacht von Ysilia den Preis für die Verteidigung ihres Landes: In der Morgendämmerung des 18. Tsa wurde sie durch einen nagrachschen Freipfeil, der wohl ihrem Gatten gegolten hatte, getötet. Sie starb in den Armen Bernfrieds.


Ahnen und Kinder

Geldor von Eberstamm-Mersingen Duretha von Mersingen
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Efferdane von Eberstamm-Mersingen
Symbol Tsa-Kirche.svg991 BF
Symbol Boron-Kirche.svg18. Tsa 1020 BF
Wappen Haus Ehrenstein.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Jarlak Kunibald Geldor von Ehrenstein
Symbol Tsa-Kirche.svg1. Eff 1020 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 991 BF:
Geburt von Efferdane von Eberstamm-Mersingen .

Wappen Haus Ehrenstein.svg 7. Fir 1019 BF:
Efferdane von Eberstamm-Mersingen schließt den Traviabund mit Bernfried von Ehrenstein.

Wappen Haus Ehrenstein.svg 1. Eff 1020 BF:
Geburt von Jarlak von Ehrenstein .

Wappen blanko.svg 18. Tsa 1020 BF:
Tod von Efferdane von Eberstamm-Mersingen (in der Schlacht von Ysilia).

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

Quellen

Links